Satellitenbilder


Taifun "05B"; 28. Oktober 1999, 18:00 UTC, MET 5 IR (Indien)
Einen eigenen Namen hat dieser tropische Wirbelsturm nicht bekommen. Und das trotz einer zum Aufnahmezeitpunkt erheblichen mittleren Windgeschwindigkeit von 135 kt und Böen von 165 kt. Er zieht mit momentan 8 kt nach Nordwesten und wird im Verlauf des 29.10.1999 auf das indische Festland übertreten.
Neben dem hellweißen Wolkenklecks des Wirbelsturms zeichnen sich auf der Infrarotaufnahme auch der Himalaya und das tibetanische Hochland gut durch ihre hellere Farbgebung ab. Hellere Töne kennzeichnen tiefere Temperaturen an der Oberfläche - wie sie der Himalaya aufgrund seiner Höhenlage nun mal aufweist.


Taifun "05B"; 28. Oktober 1999, 10:00 UTC, MET 5 VIS (Indien)
Neben dem tropischen Wirbelsturm mit der Bezeichnung "05B" erkennt man über dem südwestlichen Indien und über Sri Lanka etliche Gewitterzellen, deren obere Wolkenteile vom Ostwind weit nach Westen verfrachtet wurden. Von Nordosten bricht die Nacht herein.


Taifun "05B"; 28. Oktober 1999, 8:31 UTC, MET 5 VIS
Golf von Bengalen


zurück