Satellitenbilder


Archiv     Aktuelle Satellitenbilder


Hochruckgebiet (Mitteleuropa); 18. Februar 2003, 16:00 UTC, MET 7 IR
Ein umfangreiches Hochdruckgebiet mit Zentrum über Südnorwegen bestimmt die Wetterverhältnisse in ganz Europa. Über der Mitte des Kontinents herrscht ruhiges und trockenes Wetter. Aus Osten wird trockenkalte Festlandsluft nach Westen transportiert. Während sich ganz Frankreich und die westliche Häfte Deutschlands nahezu wolkenlos präsentieren, hält sich nach zu Osten zu eine zähe, tiefe Wolkendecke, aus der gelegentlich sogar gefrierender Sprühregen oder Schneegriesel fällt. In Sachsen und Thüringen stieg die Temperatur stellenweise nicht über -5 °C, während zur gleichen Zeit im Westen des Landes bei Sonnenschein +6 ° erreicht wurden. Atlantische Tiefausläufer haben gegen das Bollwerk auf dem Kontinent keine Chance. Ihre Wolken erreichen gerade mal die Iberische Halbinsel und das westlichste Irland. Dann werden sie in einem riesigen im Uhrzeigersinn um das Hochdruckgebiet herumgeführt, bis sie schließlich von Norden kommend nach Finnland und Russland gelangen. Dafür haben sie milde Luft im Gepäck, bei bis zu +6 ° in Karelien herrscht bei Regenschauern in weiten Teilen Skandinaviens Tauwetter.


Hochdruckgebiet (Mitteleuropa); 18. Februar 2003, 14:17 UTC, NOAA 16 VIS


Schnee (Deutschland); 18. Februar 2003, 12:22 UTC, NOAA VIS
Während über Norddeutschland eine geschlossene Wolkendecke den Blick nach unten verwehrt, scheint über dem Rest des Landes ungestört die Sonne und die gesprenkelten weißen Flächen verraten, wo noch Schnee liegt. Wie üblich präsentieren sich die tieferen Lagen der Westhälfte schneefrei.


Tiefe Wolken (Deutschland); 18. Februar 2003, 12:38 UTC, NOAA 16 VIS
An der Südflanke des Hochdruckgebietes, das mit seinem Zentrum über Südnorwegen liegt, vermag die Luft über der Ostsee soviel Feuchtigkeit aufzunehmen, dass eine ausgedehnte Wolkenschicht entsteht. Diese überdeckt Norddeutschland, die Deutsche Bucht und große Teile Dänemarks. Niederschlag fällt aber kaum.




zurück