Satellitenbilder


Archiv     Aktuelle Satellitenbilder


Taifun "Rammasun" (Westpazifik, Taiwan)); 2. Juli 2002, 23:30 UTC, GMS 5 VIS
Der Tropische Wirbelsturm "Rammasun" liegt zum Aufnahmezeitpunkt nur wenig östlich von Taiwan. Sein Auge ist deutlich ausgebildet, die mittleren Windgeschwindigkeiten liegen bei 110 kt, der Kerndruck beträgt 933 hPa. Sein weiterer Weg wird den Taifun den Prognosen nach über das Chinesische Meer nach Norden führen; er soll das Festland zwar streifen aber nicht mit seiner vollen Wucht treffen. Der Höhepunkt der Entwicklung wird für den Morgen des 4. Juli erwartet, dann mit mittleren Windgeschwindigkeiten von 120 kt und Böen bis 145 kt, bevor er über allmählich kälter werdendem Wasser an Energie verliert. Links unten im Bild erkennt man die Philippinen, am linken Bildrand das chinesische Festland.


Taifune "Rammasun" & "Chataan" (Westpazifik); 3. Juli 2002, 7:30 UTC, GMS 5 IR
Gut 2000 Kilometer südöstlich des Taifuns "Rammasun" mit seinem markanten Auge bildet sich bereits der Nachfolger, "Chataan", der gerade die Schwelle zu einem Taifun überschreitet. Die Prognosen lassen eine weitere Verstärkung erwarten und er wird auf seinem Weg nach Nordosten einige Inseln der Marianen heimsuchen.


Taifun "Rammasun" (Westpazifik); 3. Juli 2002, 6:39 UTC, GMS 5 IR


Taifun "Rammasun" (Westpazifik); 3. Juli 2002, 7:31 UTC, GMS 5 VIS




zurück