Satellitenbilder


Archiv     Aktuelle Satellitenbilder


Super Taifun "Podul" (Mittlerer Nordpazifik); 24. Oktober 2001, 23:30 UTC, GMS 5 VIS
Mittlere Windgeschwindigkeiten von 140 kt und Böen bis 170 kt sowie ein Kerndruck von 898 hPa machen "Podul" zu einem Super Taifun. Ungestört von größeren Landmassen in seiner Nähe kann Podul auf dem offenen Meer herumwirbeln und seine volle Wucht entfalten. Sein weiterer Weg wird ihn zunächst langsam nach Norden, dann rascher nach Nordosten führen, wo er sich über kälterem Wasser alsbald abschwächt. Einzig die japanische Insel Minamitorishima scheint betroffen zu werden. Die Ausmaße Poduls sind gewaltig und sein Einflußbereich erstreckt sich über mehr als 15 Längen- und Breitengrade. Momentane Position: 18 Grad N, 155 Grad E.


Super Taifun "Podul" (Mittlerer Nordpazifik), 24. Oktober 2001, 23:30 UTC, GMS 5 IR/VIS


Super Taifun "Podul" (Mittlerer Nordpazifik), 24. Oktober 2001, 18:00 UTC, GMS 5 VIS


Super Taifun "Podul" (Mittlerer Nordpazifik), 25. Oktober 2001, 7:39 UTC, GMS 5 IR


Super Taifun "Podul" (Mittlerer Nordpazifik), 25. Oktober 2001, 7:30 UTC, GMS 5 IR




zurück