Satellitenbilder


Archiv     Aktuelle Satellitenbilder


Noch mehr Bilder von "Danas" und "Nari"
Hurrikane "Henriette" & "Gil" (Ostpazifik); 7. September 2001, 2:00 UTC, GOES 10 IR
Ein Zwillingspaar tropischer Wirbelstürme ist über den warmen Gewässern des tropischen Ostpazifiks wenige 100 km vor der Küste Mexikos entstanden. Links Hurrikan "Gil"; er liegt bei 15°N 129°W und zieht mit 9 kt langsam nach Westen. Seine mittleren Windgeschwindigkeiten erreichen 85 kt, in Böen 105 kt, der Kerndruck beträgt 975 hPa. Sein weiterer Weg führt ihn nach Nordwesten, er schwächt sich dabei ab. Nordwestlich von "Gil" liegt "Henriette". Sie bewegt sich rascher mit 15 kt nach Westnordwest, weist aber bei einem Kerndruck von 994 hPa auch nur Mittelwinde von 55 kt und Böen bis 65 kt auf.


Tropische Wirbelstürme "Danas" & "Nari" (Westpazifik); 7. September 2001, 6:39 UTC, GMS 5 IR
Rechts im Bild der Taifun "Danas" mit einem wohl ausgeprägten Auge. Mit Mittelwinden von 115 kt und Böen bis 140 kt ist der Höhepunkt der Entwicklung nicht mehr weit. Dieser sollte gegen Abend mit Mittelwind um 125 kt erreicht sein. Interessant seine prognostizierte Zugbahn: Sie führt ihn nach Nordwesten auf das japanische Festland zu, wo er am Montag, 10. September, in dann allerdings abgeschwächter Form eintreffen soll. Ein zweites tropische Gebilde läßt sich südwestlich von Kyuschu am Ausgang des Chinesischen Meeres ausmachen: "Nari". Mittelwinde von momentan lediglich 45 kt und Böen bis 55 kt erscheinen noch nicht spektakulär, allerdings soll in den kommenden Tagen bei weiterer Verstärkung die Wirbelsturmstärke mit dann 75 kt locker erreicht werden.


Taifun "Danas" (Ostpazifik); 5. September 2001, 5:32 UTC, GMS 5 IR/VIS


Taifun "Danas" (Ostpazifik); 7. September 2001, 5:30 UTC, GMS 5 VIS
Noch mehr Bilder von "Danas" und "Nari"




zurück