Satellitenbilder


Archiv     Aktuelle Satellitenbilder


Tropische Wirbelstürme "Utor" & "Durian" (Westpazifik); 2. Juli 2001, 5:30 UTC, GMS 5 IR
Den westlichen pazifischen Ozean beherrschen zwei tropische Gebilde: Zum einen der Taifun "Durian", der sich mit mittleren Windgeschwindigkeiten von 75 kt und Böen von 90 kt am unteren Ende der Hurrikanskala einreiht. Er tritt gerade rund 400 km westlich von Hongkong auf das chinesische Festland über. Sein Schicksal ist damit besiegelt, er wird sich rasch auflösen. Noch am Anfang seiner Entwicklung steht "Utor". Mit bescheidenen 35 kt Mittelwind weist er noch nicht die für einen Taifun erforderliche Windstärke von 63 kt auf. Zwar läßt sich die Wirbelstruktur schon deutlich erkennen, das klassische Auge tritt aber noch nicht klar hervor. Noch weit draußen auf dem offenen Meer in der Nähe der Insel Yap bescheinigen ihm Modellrechnungen noch einiges Entwicklungspotential. Einer nordwestlichen Zugbahn folgend sehen ihn die Vorhersagen am 5. Juli bei Taiwan mit dann 85 kt Mittelwind und Böen von 105 kt.


Tropischer Sturm "Utor" (Yap, Pazifischer Ozean); 2. Juli 2001, 7:39 UTC, GMS 5 VIS


Tropischer Sturm "Utor" (Yap, Pazifischer Ozean) & Taifun "Durian" (China); 2. Juli 2001, 5:30 UTC, GMS 5 IR




zurück